Proud to be in Wien – Die JW ruft uns in die Hauptstadt

Nächstes Wochenende lädt die JW uns zur Bundestagung in Wien. Was uns da erwartet und ob das ein Pflichttermin ist oder nicht werde ich in den nächsten paar Zeilen mit dir besprechen 😉

Hard Facts zur JW Bundestagung in Wien

  • Zeitpunkt
    Freitag 26.9 + Samstag 27.9 in Wien
  • Location
    Tagung: Messe Congress Center
    Ball am Freitag: Orangerie Schönbrunn
    Party am Samstag: MuseumsQuartier, Halle E
  • Kosten
    Tagungsbeitrag bis 23.9 liegt bei € 120,- (exkl. MwSt.)
    Ticketkauf vor Ort liegt bei € 140,- (exkl. MwSt.)
    Zum Ticketkauf für die JW Bundestagung in Wien gehts hier entlang (Achtung als NICHT-Mitglied brauchst du eine Kreditkarte)
    sry für den Frühbucherpreis bist du etwas spät dran 😛
  • Themengebiete
    Wenn ich so das Programm scanne dann würde ich sagen, dass es eine gute Mischung aus Finanzen, Marketing, Digitales, BestPractice Beispiele und zahlreicher Netzwerk-Events geben wird.
  • Geeignet für..
    JEDEN. Aufgrund der breiten Streuung der Themen und der interessanten Köpfe (einige stell ich dir dann kurz näher vor) ist da sicher für jedermann was dabei. UND man muss nicht Mitgleid sein um an dieser Tagung teilnehmen zu können!!!
JW Bundestagung - Proud to be in Wien 2014
Scheint so als wüssten die bei der JW auch wie man Aftershowparties macht 😉

 

Ein Blick auf das Proud to be Programm

Da ich nicht vorhabe auf jeden einzelnen Vortragenden einzugehen gebe ich hier gleich mal die Möglichkeit zur Detailansicht des Programmes der Bundestagung in Wien.

Ich habe mir bereits folgende 5 Vorträge rausgepickt und sie auf meine MUST-SEE Liste geschrieben:

  1. FREITAG: Sascha Lobo – „Zukunft und Trends der digitalen Welt“
    Schon sehr viel über ihn gelesen, noch nie live gesehen und jetzt muss ich die Chance natürlich nutzen 🙂
    In meiner Branche natürlich kein Unbekannter, versucht Sascha Lobo am Freitag uns einen Einblick in die Sphären des WorldWideWebs zu geben und uns über die Chancen aber auch Risiken aufzuklären. Der rote Irokese hat sich nicht nur mit seiner Frisur einen Namen gemacht (obwohl er meint dass dies einer der Dinge ist warum er so erfolgreich ist – der Wiedererkennungswert ist einfach sehr hoch), sondern zb auch mit seiner wöchentlich erscheinenden Kolumne „Mensch-Maschine“ auf Spiegel Online.
  2. FREITAG: Runtastic & adaffix – „Der Onlinemarkt – eine Schatzgrube für Perlentaucher?“
    Bei diesem Unternehmertalk sitzen sich 2 Kaliber gegenüber: Florian Gschwandtner ist CEO and Mitgründer von Runtastic, sowie Claudia Dreier-Poepperl ist Gründerin und CEO von CIAmedia
    Zwei Entrepreneure von denen man noch etwas lernen kann und das vor allem im Online Bereich. Die Kunst: in den unendlichen Weiten des WorldWideWeb sich von den Anderen abzuheben und herauszustechen. Das noch mit der kleinen Kleinigkeit auf dem täglichen Tablaeu, dass sich von einer Sekunde zur Anderen ALLES in ändern kann. Genau das und noch viel mehr wird Thema dieses Unternehmertalks sein – für mich also ein Volltreffer. Aber ich glaub dieses Thema sollte nicht nur für so Online-Nerds wie mich auf dem Tagesordnungspunkt stehen. Nein – viel mehr wird der Onlinemarkt immer mehr die Offline Welt beeinflussen. Daher sollte man zumindest wissen was auf einen zukommen kann und wie man diese große Unbekannte namens Internet eventuell auch zu seinen Zwecken nutzen kann.
  3. FREITAG: Klaus Müller – „The next 5 billion“
    Und schon wieder ein tolles Online Thema für mich. Und zwar rechnet man in den nächsten 5 bis 10 Jahren mit einem extremen Zuwachs von Internetzugänge weltweit. Das heißt nicht nur ein höhere Grad von Digitalisierung, sondern auch höhere Chancen für Märkte wie Österreich. Das Kaufverhalten wird stark von Statements im Internet beeinflusst und immer mehr Kaufabschlüssen erfolgen digital. Das heißt die Landesgrenzen werden immer unerheblicher und somit ergeben sich hier für einen Binnenmarkt wie Österreich beträchtliche Wachstumschancen.
  4. SAMSTAG: whatchado & Hansmann „Der interne und externe Blick auf die Rolle des Business Angels“
    Im 6. Unternehmertalk stehen sich Business Angel „Hansi“ Hansmann und WHATCHADO Founder und CEO Ali Mahlodji gegenüber. Aufgrund der bereits gelaufenen Serie auf Puls4 „2 Minuten 2 Millionen“ und der gerade laufenden Serie auf Vox namens „Die Höhle der Löwen“ ist das Thema Business Angel aktueller als je zuvor. Für all jene die also wissen wollen wie so ein Verhältnis zwischen Business Angel und StartUp ist. Ich wünsche mir hier vor allem auch von der Moderation einen Hinweis auf die ganz vielen Möglichkeiten in Österreich die bereits in Form von Inkubatoren vorhanden sind. Und natürlich auf die vielen Fördermöglichkeiten die Österreich auch für „ältere“ Startups bietet. Nicht jedes Business ist geeignet für einen Business Angel – also ein Investmentcase.
  5. SAMSTAG: Seinfeld & Ashoka – „Wirtschaft neu gedacht – wie wir den Mut fanden, die Welt zu verändern“
    Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das eine Session wo sich viele an der Nase fassen sollten. Die zwei Expertinnen Sophie Martinetz und Marie Ringler beschäftigen sich mit Themen wie Employer Branding, flexibles Arbeiten oder auch Social Entrepreneurship. Meiner Meinung nach ist die starre Arbeitsweise der wir aktuell auch rein rechtlich folgen müssen nicht mehr zeit- und zweckgemäß. Auch das Gieren nach immer mehr Umsatz, immer mehr Gewinn und immer größerer Selbstbezogenheit lässt mich manchmal traurig in unsere Zukunft abschweifen. Ich bin schon sehr gespannt auf diese Session!

und für die Verrückten unter euch am Samstag zu Gast: Miss Candy & Lugner – „Eben noch auf unserer Showbühne, schon wieder im Büro“ Ob der wohl extra seine Flitterwochen dafür unterbricht? Oder darf Spatzi nicht länger als 2 Wochen im Süden bleiben? 😉

JW Bundestagung - Proud to be in Wien 2014

 Unterkünfte nähe Messe Wien

Also aus Erfahrung kann ich sagen, dass Motel One direkt bei der Messe, das roomz oder auch das Motel One am Westbahnhof oder das Ibis am Westbahnhof super Alternativen sind. Aber schau dir am besten selber um – es sind noch immer ausreichend Zimmer frei – also keine Panik. Es gibt sicher auch noch ein Hotelzimmer in der Nähe der Messe Wien für dich.

Na dann bleibt mir nur noch zu sagen viel Spaß und wer Lust auf ein Gespräch hat darf mich gerne auf irgendeinem sozialen Kanal anschreiben und wir machen uns dann ein geheimes Erkennungszeichen aus 😉

The following two tabs change content below.

Patrizia

Gründer und CEO bei webdots GmbH
Patrizia Faschang ist Gründerin und leidenschaftliches Online Marketier bei webdots.at. webdots hat ihren Sitz in Altheim (zwischen Oberösterreich und Salzburg) und ist ein fairer Partner für alle Themen im Bereich Website- & OnlineShop Entwicklung, SEO (Suchmaschinenoptimierung), SEM / AdWords und Online Marketing. Hauptzielgruppe sind Gründer, EPU, KMU und Vereine.

Neueste Artikel von Patrizia (alle ansehen)

Ein Gedanke zu „Proud to be in Wien – Die JW ruft uns in die Hauptstadt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.