OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sicherheit in der Praxis: der E-Day 2016

Sicherheit in der Praxis: der E-Day 2016
5 (100%) 4 votes

Am 3. März treffen sich in der WKO, in der Wiedner Hauptstraße Wien, Unternehmer die sich mit dem Thema Sicherheit im E-Business auseinandersetzen wollen und müssen. Wie kann ich mein Unternehmen vor Angriffen oder Spionage von außen schützen? Wie setze ich intern das Sicherheitsthema bei den Mitarbeitern um. In fünf Sälen werden einen Tag lang die verschiedensten Sicherheits-Themen diskutiert. Aus Aktualitätsgründen natürlich auch die Registrierkasse. Ansonsten klassische Themen des E-Commerce oder Online-Marketings. Ein Highlight ist das „Wunschkonzert“ in dem Themen präsentiert werden, die durch ein Online-Voting ermittelt wurden.

Meine Agenda für den E-Day 2016 in Wien

Ein starker Start verspricht gleich mal das Thema Registrierkasse als Innovationstreiber zu sein (Start um 11 Uhr im Julius Raab Saal). Ein Thema, dass uns alle nervt und/oder immer wieder Kopfzerbrechen bereitet hat, soll auch Vorteile haben. „Von der Geisel der Wirtschaft als Tor zur Innovation“ ist der etwas euphorische Titel eines Sprechers von Herold Business Data. Auch von der „Verschmelzung“ der Welten ist in einem Vortrag die Rede. Fest steht, gibt es Dinge, die positiv an der Registrierkasse sind, wollen wir das wissen. 😉

Natürlich auch nicht unwesentlich: was hat es mit dem Manipulationsschutz ab 1.1. 2017 auf sich – ein neuer Termin der manchen Unternehmen vielleicht schon Sorge macht.

 

eday16_green_smallAber es gibt nicht nur so trockene Themen. Andere Welten erschließen sich zum Beispiel in Vorträgen über Facebook und Datenschutz (16:30 – 18:00 im Julius Raab Saal). Was ist eine wirksame Zustimmung nach der neuen Verordnung? Momentan bewegen sich Unternehmen, die Facebook nutzen in einer Grauzone was Datenschutz betrifft. Durch den „Fall Facebook“ gibt es bereits zwei Impulsreferate die uns erklären ob wir bald einen Datenschutzbeauftragten für Facebook brauchen?

Sicherheit im E-Business wird oft als externes Thema verstanden. Aber wie sieht es mit den eigenen Mitarbeitern aus? Wie kann man die Awareness für Sicherheit im eigenen Team steigern und das vielleicht auch noch spielerisch? (12:30 im Saal 1)

Für mich persönlich ist das „Wunschkonzert“ ein Highlight, das ich nicht verpassen möchte. Hier werden in einem besonderen Format Themen präsentiert, für die die Teilnehmer des E-Day selber im Vorhinein voten konnten. Die 5 Gewinner des Votings tragen ihr Thema im japanischen PECHA-KUCHA-Format vor – einer Art japanischen Form des Elevator´s pitch. Die Sprecher müssen sich auf 20 Folien beschränken und haben pro Folie max. 20 Sekunden Zeit für Erklärungen. Macht in Summe 6 Minuten 40 sec. Kreativer Hype hin oder her, Hauptsache nicht langweilig. Also nichts wie hin. (15:45 – 16:00 im Saal 4/5)

blogger_badge_16Genauso wie zur Nacht der Kreativen, im Anschluss an den Tag. Ab 18.30 beginnt ein lockeres come-together der Teilnehmer, dass neben Harald Mahrer auch vom bayrischen Kabarettisten Harry G eröffnet wird. Dabei wird er ganz bestimmt das Thema „Kreativ – was sonst?“ ziemlich seriös erörtern. Später an diesem Abend spricht Bloggerin und Online Marketeer Patrizia Faschang kurzweilige Geschichten aus dem Gründeralltag und der Coaching-Initiative choch 3 zusammen mit choch 3-Kollegen Robert Praxmarer und Stefanie Schöffmann.

Um ca. 20.30 geht es dann ab in die Netzwerkbar mit Musik und vermutlich dem einen oder anderen Drink.

Das ganze Programm des E-Day ist auch online: https://www.wko.at/Content.Node/kampagnen/E-Day/programm.html

Übernachtungsmöglichkeiten in Wien

Wer von außerhalb kommt, oder gar von den westlichen Regionen Österreichs anreist, bekommt hier von uns noch ein paar Hoteltipps:

  • magdas Hotel
    • In der Nähe des Praters,
    • ab 38 Euro pro Person,
    • 6 U-Bahnstationen vom Konferenz-Ort entfernt
  • Hotel Domizil
    • Geheimtipp der Redaktion für Fans des Wiener Stils  (rechtzeitig reservieren! )
    • Zentrumslage (Nähe Stephansdom)
    • ab 99 Euro pro Person
    • 2 U-Bahnstationen vom Konferenz-Ort entfernt

Konferenz-Fakten

  • E-Day findet am 3.3.16 statt, beginnt um 09 Uhr und ist kostenlos
  • Konferenz-Ort ist WKO Österreich in der Wiedner Hauptstrasse
  • Anreise ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ganz einfach
  • Parkmöglichkeiten befinden sich ggf. auch direkt bei der WKO

Hier geht es zur Anmeldung zum E-Day: https://eday.flave.at/

The following two tabs change content below.

Joseph Goldhofer

Joseph Goldhofer ist seit 20 Jahren Teil der österreichischen Verlagsbranche. Als passionierter Texter ist er permanent auf der Suche nach den richtigen Worten. Auch im Journalismus, in den Public Relations, in der strategischen Kommunikation im B2B und B2C!

Neueste Artikel von Joseph Goldhofer (alle ansehen)

Related Posts

  • 34
    Nur ganz Wenige nutzen derzeit die Möglichkeit sich auf der Plattform Firmen A-Z der WKO zu präsentieren. 3,5 Mio Zugriffe pro Monat zählt die Plattform und rankt natürlich zum jeweiligen Firmennamen auch sehr gut. Warum sollte man sich diese Chance auf einen kostenlosen Eintrag im Firmen A-Z der WKO also…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *